You are here: Senioren
Deutsch
Italiano
Mittwoch, 2018-11-21

Hallo Seniorenradler, wir haben nun die Möglichkeit uns auf unserer Vereins-Homepage als Senioren-Gruppe zu präsentieren.

Euer Sekretär

Hallo Seniorenradler

Nach dem  jetzt auch die Möglichkeit geschaffen wurde, uns auf der Webseite zu präsentieren, werden wir dieses Instrument auch nutzen. Hier werden außergewöhnliche Ereignisse und Aktivitäten erscheinen.

Allgemeine Nachrichten werden nach wie vor, über unsere Seniorenplattform ,per E-Mail  zum Versandt kommen.

Bis auf weiteres grüßt 

der Capitano und sein Sekretär

Geburtstags-Nachfeier

unsere Mittwochsrunde war mit neun Senioren und zwei Gastfahrern wieder gut besucht. Da Eugen H. uns zu einer Geburtstags-Nachfeier eingeladen hatte, wurde die Trainings-Runde entsprechend gewählt. Erst gegen den Wind Richtung Süden bis nach Grißheim, von da quer zur L 125 und dann von Britzingenüber die Markgräfler-Wellen, Staufen, Bollschweil, Hexental nach Merzhausen.

Dort erwartete uns die Gastfreundschaft von Rosa und Eugen. Was den Einen und den Anderen zum Sitzenbleiben animierte.

Bis zur nächsten Ausfahrt grüßender Capitano und sein Sekretär 

Ein Sommerabend bei den Seniorenradsportlern 2016

Neben kräftig Radeln wird auch gut gefeiert.

Am Freitag den 1.7.16 war es soweit. Die Senioren des RSG mit Familienangehörigen trafen sich zu einem Sommerevent.

                                                                                Schön war’s.

Mehr muss an sich nicht geschrieben werden.

Schaut Euch die Bilder an und last den Abend vor Eurem Auge nochmal ablaufen.

Danken möchte ich unserem Gastgeber Ehepaar Gertrud und Martin Hanser, die immer offen für so ein Fest sind.

Es ist einfach eine tolle Kulisse dort zu feiern.

Danke auch allen, die bei diesem Fest mitgewirkt haben.

Wenn’s Euch gefallen hat sprecht drüber.

Senioren-Abschluss 2013

Das zu Ende gehende Radler Jahr veranlasste die Senioren Truppe der RSG, wieder einen Abend mit Partnern zu gestalten. Schon fast der Tradition folgend, terminierten wir bei der Tannen-Wirtin, Frau Buchmüller, in Niederrimsingen. Dies auch deshalb, weil für uns Senioren am Montag-Nachmittag, nach Abschluss der Radel-Runde, in der Tanne immer eine kleine Leckerei wartet. Diesen Service wollten wir auch unseren besseren Hälften zukommen lassen. Und so war es auch.Das Team der Tanne gab sich alle Mühe, die gefräßige und durstige Truppe zufrieden zu stellen. Die in großer Zahl erschienen Senioren und ihre Partner, immerhin 24 Personen, erlebten einen gemütlichen Abend, der auch noch vom Gesamtverein mit einer Weinspende gesponsert wurde.

Resümee des Abends ist, dass im Seniorenbereich immer noch Gemeinsamkeiten möglich sind.

86. Geburtstag von Friedrich Schüler

Seinen 86. Geburtstag feierte der stets bei den Senioren immer mitfahrende Friedrich Schüler aus Ebringen, hier mit seiner Frau Franziska.

91. Geburtstag von Pit Pruissen

Pit Pruissen feierte zum Jahreswechsel seinen 91. Geburtstag. Auch er ist mit seinem Bike und unserem Trikot noch in der Region zu sehen. Capitano Bernd Uhl überbrachte die Glückwünsche der RSG mit einem Blumenstrauß.

Ein schöner Samstag-Nachmittag

War es das schöne Wetter oder der avisierte Abschluß, was die Teilnehmerzahl der Samstagsausfahrt so positiv beeinflußte?

Acht Seniorenradler, sieben von der Senoirenplattform und ein Gastfahrer, trafen sich beim Capitano in Schallstadt. Dieser gab die Oder: ab ins Markgräflerland.

Über Neuenburg nach Auggen  Richtung Mauchen. Der Anstieg über die Auggener-Weinberge verlangte von einigen die letzten Reserven. Einige Clevere nahmen eine geeignete Abkürzung.

Von der Vögisheimer-Höhe ging es über Müllheim, die Bad. Weinstraße, an Ballrechten-Dottingen vorbei nach Staufen. Dort wurde ein Nachzügler aufgelesen. Weiter übers Hexental zum Zielort:  Eugen Hiss in Merzhausen.

Hier hatte Eugen zu einer Geburtstags-Nachfeier eingeladen.

Da gab es u.A den berühmten Kalbskopf in einer super Soße mit breiten Nudeln.

Eugen und seine Frau sorgten auch dafür, dass das Essen nicht zu trocken wurde.

Unser Capitano und Adolf der Heizer bedankten sich bei den Gastgebern für die Einladung und überreichten Eugen einen Gutschein für eine entsprechende Radbekleidung. Der Rest der Mannschaft schloß sich dem Dank der Vorredner an.

Erfreulich war auch noch, dass Rudi Schäfer wieder an solch einem Event teilnahm.

 

Der Capitano und sein Sekretär grüßen den Rest der Seniorentruppe und hoffen, auch ohne avisierten Zielpunkt, auf weitere rege Teilnahme an den Ausfahrten.